Die geschichtsträchtige Quinta da Boavista ist Teil eines Gebiets in der Region Douro, die 1756 vom Marquis von Pombal herausgestellt wurde. Sie ist in der von Joseph James Forrester 1843 erstellten Landkarte „Mappa do Paiz Vinhateiro do Alto Douro“ enthalten.

In der Nähe von Pinhão, am rechten Ufer des Douro gelegen, ist sie eines der emblematischsten Anwesen in dieser Region, die nicht nur für ihre historische Verbindung zum dort lebenden Baron de Forrester bekannt ist, sondern auch für ihre 40 Hektar hochwertiger Weinberge, von denen einige sehr alt sind und sich über eine schillernde, terrassenförmig gestaltete Landschaft, die von Hand im typischen Schiefer der Region angelegt wurde, ausbreiten. Einige Terrassen erreichen eine Höhe von acht Metern und diese Dimensionen, kombiniert mit den extremen Bedingungen und dem dramatischen Gefälle, ergeben ein einzigartiges Terroir.
Schauen Sie sich die DOC Douro Rotweinsammlung von Quinta da Boavista an, die mehrfach von nationalen und internationalen Weinkritikern wie Robert Parker, Purple Pages Wine Enthusiast oder Revista de Vinhos ausgezeichnet wurde. 
Filter